0

Vertrag falscher Vertragspartner

Wednesday, August 12, 2020 Category: Uncategorized

Wenn weniger formelle Optionen die andere Partei nicht zwingen, den Vertrag einzuhalten, kann ein Rechtsstreit erforderlich sein. Wenn das der Fall ist, wollen Sie ein Team an Ihrer Seite, das jahrelange Erfahrung in Bauvertragsstreitigkeiten hat, das weiß, wie man effektiv für Ihre Rechte kämpft. Diese Frage kann verhindert werden, indem eine geeignete kanadische Vertragsform verwendet wird, die alle anwendbaren Rechtsvorschriften richtig in Betracht zieht, und nicht versucht, von den Anforderungen der Pfandrechtgesetzgebung abzuweichen, ohne klar zu bestätigen, dass dies nach dem betreffenden Rechtsakt zulässig ist. Rechtsberater sollten immer konsultiert werden, bevor Sie ein Formular verwenden, das für die Verwendung in einem Land in einer anderen Gerichtsbarkeit vorbereitet wird. Die Entlassung Ihres Auftragnehmers mag offensichtlich erscheinen, aber es ist kein einfacher Schritt, wenn die Dinge ernsthaft schief gehen. Ihr Auftragnehmer könnte die Entlassung vor Gericht als Vertragsbruch anfechten: Sie müssen nachweisen, dass er zuerst gegen die Vertragsvereinbarung verstoßen hat. Sie sollten auch hartnäckig mit dem Auftragnehmer verfolgen. Rufen Sie sie mehrmals am Tag an, wenn Sie müssen; wie das Sprichwort geht, bekommt das quietschende Rad das Öl, so quietschen laut und oft, um einen weiteren Anreiz für sie, Ihr Projekt zu beenden hinzufügen. Wir alle wissen, dass Umbau ein Ärger sein kann.

Aber manchmal wird ein Bauprojekt zu einer totalen Katastrophe und Sie geraten in Konflikt mit Ihrem Auftragnehmer — obwohl Sie den Auftragnehmer und den Umbauvertrag gründlich geprüft haben, bevor Sie unterschreiben. Schmutzige Verarbeitung, unerklärliche Verzögerungen und Annehmlichkeiten, die nie installiert werden, können zu Frustration und Wut führen. Wenn Sie die konkreten Zeitrahmen des Bauvorhabens nicht in Ihrem Vertrag angegeben haben, dann sind Sie in großen Schwierigkeiten. Es kann dazu führen, dass das Projekt unorganisiert wird, und das Haus oder Gebäude wird zu einem späteren Zeitpunkt abgeschlossen. Und es kann ein Verlust für Sie als Eigentümer der Immobilie sein, da Sie das Gebäude nicht wie erwartet für Ihre Nutzung nutzen können, besonders wenn Sie ein Geschäftsinhaber sind. Erstens muss der Fehler gegen eine grundannahme des Vertrages gehen. Das bedeutet, dass der irrtümliche Umstand der Hauptgrund dafür ist, dass die Parteien die Vereinbarung überhaupt geschlossen haben. Als nächstes sollte der Fehler auch einen wesentlichen Einfluss auf die Vertragserfüllung haben. Darüber hinaus sollte sie die Verpflichtungen aus den Vertragsbedingungen erheblich ändern, so dass es sich um eine fast völlig andere Vereinbarung handelt. Schließlich darf die betroffene Partei nicht das Risiko eines Fehlers geboren haben. Dies kann passieren, wenn eine Partei wusste, dass es eine große Wahrscheinlichkeit eines Fehlers zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung gab, aber die Vereinbarung trotz des Risikos oder des begrenzten Wissens über die falsche Tatsache dennoch ausführte.


You may also like

  • Unique Post

Comments are closed.